Berlin : Berliner Chronik: 17. November 1976

Vor 25 Jahren berichteten wir:

Vor 25 Jahren berichteten wir:

Morgen wird auf der Baustelle an der Schlangenbader Straße in Wilmersdorf der Grundstein für die Überbauung der Stadtautobahn gelegt. Das seit fünf Jahren geplante, heftig umstrittene Wohnungsbauprojekt geht damit offiziell in die Phase der Verwirklichung über. Der Senat präsentiert dieses mühselig entwickelte Vorhaben als zukunftsträchtiges Musterprojekt. Eine Bürgerinitiative dagegen bekämpfe den 15 Stock hoch geplanten Bau als ein die "Gartenstadt Wilmersdorf" zerstörendes Monument. Der Bundeswohnungsminister bedachte das Projekt mit einem zinslosen Kredit von 3,6 Millionen Mark. Die Daten dieser Planung: Auf einer Länge von 570 Meter wird die Stadtautobahn parallel zur Schlangenbader Straße als Tunnelstrecke geführt. Unter den Tunnel kommen Parkhausetagen. Neben und über dem Tunnel werden Wohnungen angelegt, insgesamt 1260. Sie türmen sich in der Mitte der Tunnelstrecke an der Kreuzung mit der Wiesbadener Straße bis zu 15 und an den Tunnelenden 13 Stockwerke hoch.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben