Berlin : Berliner Finanzkrise: Verzögerten Wahlen die Aubis-Sanierung?

ball

Walter Momper (SPD) erhebt schwere Vorwürfe gegen Klaus Landowsky. Er sagt, der ehemalige CDU-Fraktions-Chef habe die Schieflage der Aubis-Gruppe verschwiegen, damit die Millionen-Risiken bei Landowskys Bankgeschäften nicht den CDU-Wahlkampf zum Abgeordnetenhaus beeinträchtigen. Bereits im Mai 1999 habe Aubis keine Zinsen mehr für ihre Kredite gezahlt. Erst nach dem Wahlkampf habe Landowskys Bank die Sanierung umgesetzt. Dabei habe Landowsky "seinen Parteifreunden Wienhold und Neuling Geldgeschenke in Millionenhöhe" zu Lasten des Steuerzahlers gemacht. Momper wertete dies als "kriminelle Machenschaften" im "größten Bankenskandal der Nachkriegsgeschichte."

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben