Berlin : Berliner Koalition: Die aktuelle Frage: Was kommt mit Rot-Rot auf Mieter zu?

Wie hoch werden die Mieten steigen?

Die rot-rote Koalition will unter anderem die Grundsteuer und die Konzessionsabgabe für Wasser erhöhen. Höhere Preise hat auch die Bewag angekündigt. Klaus Kurpjuweit fragte Reiner Wild vom Mieterverein nach den Folgen für die Mieter.

Wie hoch werden die Mieten steigen?

Die Grundsteuer beträgt etwa 25 Pfennig je Quadratmeter Wohnfläche. Bei einer zehnprozentigen Erhöhung steigt sie um 2,5 Pfennnig, also bei einer 100-Quadratmeter-Wohnung um 2,50 Mark pro Monat...

die dann voll auf die Miete umgeschlagen werden können.

Nicht nur das. Sie kann auch rückwirkend erhoben werden. Und dabei fehlt der Erhöhung jede Berechtigung. Sie ist nur ein Instrument zur Sanierung des Haushalts.

Und die Erhöhung der Wassergeldes?

Da sieht es ähnlich aus.

Können die Mieter sich gar nicht wehren?

Werden die Betriebskosten zur zweiten Miete, müssen alle Einsparpotenziale ausgeschöpft werden. Dazu brauchen wir einen Betriebskostenspiegel. So werden Chancen zur Senkung der Betriebskosten, zum Beispiel bei Versicherungen, offengelegt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben