Berlin : Berliner Landgericht: Zwei Serieneinbrecher zu Haftstrafen verurteilt

Als Serieneinbrecher sind zwei Männer vom Berliner Landgericht zu mehrjährigen Freiheitsstrafen verurteilt worden. Wegen gemeinschaftlichen Wohnungseinbruchs erhielt ein 33-jähriger Angeklagter eine Haftstrafe von fünf Jahren und sechs Monaten, gegen seinen 38-jährigen Komplizen verhängte das Gericht vier Jahre und sechs Monate, wie ein Justizsprecher am Freitag mitteilte. Zugleich ordnete das Gericht die Unterbringung des 38-Jährigen in einer Entziehungsanstalt an.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die Angeklagten von März und bis Juli vergangenen Jahres in mindestens 40 Fällen über die Dächer von Häusern in Wohnungen eingedrungen sind. Aus den Wohnungen stahlen sie Schmuck, Geld und technische Gegenstände.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben