Berlin : Berliner Polizeihund "Rex" fasste Wurstdieb

Der Berliner Polizeihund "Rex" hat am Mittwoch einen wild um sich schlagenden Wurstdieb überwältigt. Der 41-Jährige hatte in einem Supermarkt eine Wurst gestohlen und verzehrt. Anschließend versteckte er sich in einem Lagerraum, wo er sich beim Bier bediente, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Als der Wurstdieb nach Geschäftsschluss die Alarmanlage auslöste, wurde er von "Rex" aufgespürt. Da er sich gegen Handfesseln wehrte, packte ihn der Hund am Handgelenk. Der Mann wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben