Berliner Wirtschaft : Einzelhandel im Aufschwung

Der Berliner Einzelhandel hat offenbar die Talsohle durchschritten und sich auch im Juli weiter erholt. Der Umsatz stieg nach vorläufigen Berechnungen um nominal 4,7 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Berlin - Der Umsatz stieg dabei um 4,1 Prozent, teilte das Statistische Landesamt mit. Im bisherigen Jahresverlauf setzte der Berliner Einzelhandel nominal 3,2 Prozent mehr um als im gleichen Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Beschäftigten war in diesem Juli um 0,9 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Dabei wurden jedoch Vollzeitstellen (-0,7 Prozent) abgebaut, während bei den Teilzeitstellen eine Zunahme zu verzeichnen war (+2,2 Prozent). (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben