Berlin : "Berlinparade": Skater starten am Freitag in die neue Saison

Ha

Am morgigen Freitag nehmen die Skater einen neuen Anlauf zu ihrer ersten "Berlinparade" in diesem Jahr. Um 20 Uhr startet die Fahrt wie immer an der Alexanderstraße nahe dem Alex. Die Route führt über Karl-Liebknecht-Straße durch das Brandenburger Tor, Siegessäule zum Ernst-Reuter-Platz und weiter über Leibnizstraße und Kurfürstendamm zum Breitscheidplatz. Nach einer kleinen Kundgebung geht es weiter über Urania, Siegessäule, Linden, Friedrich- und Leipziger Straße zum Alex. Bei Nässe gibt es keine Fahrt.

Mitte März war der Start wegen Regens kurzfristig abgesagt worden. Nach dem überraschenden Ende der Blade Night ist die Berlinparade die einzige regelmäßige Möglichkeit für Skater, gemeinsam auf die Straße zu gehen. Allerdings gilt die Berlinparade wegen des höheren Tempos und der längeren Strecke als anspruchsvoller als die Blade Night, die mit 50 000 Teilnehmern zur Massenbewegung geworden war.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar