Berlin : Besuch aus Moskau: Orden für den Oberbürgermeister der Partnerstadt

ry

Der Moskauer Oberbürgermeister Jurij Luschkow kommt am Dienstag nach Berlin. In der Partnerstadt wird der Politiker gleich zweifach für sein Engagement für die Beziehungen zwischen den beiden Metropolen und Ländern geehrt. Am frühen Nachmittag überreicht ihm der Polizeipräsident von Berlin Hagen Saberschinsky im Beisein des Regierenden Bürgermeisters Eberhard Diepgen das Abzeichen "Für besondere Verdienste um die Städtepartnerschaft Berlin-Moskau". Zwischen den Polizeibehörden in Moskau und Berlin gibt es seit vielen Jahren einen regen Austausch. Überreicht wird die Auszeichnung im Neuen Kranzlereck am Kurfürstendamm.

Am Dienstagabend wird Luschkow dann im Opernpalais vom Deutsch-Russischen Forum der Dr.-Friedrich-Joseph-Haas-Preis verliehen. Mit dem Preis, der an einen berühmten deutschen Arzt in Moskau erinnert, ehrt das Forum Persönlichkeiten, die sich besonders um die deutsch-russischen Beziehungen verdient gemacht haben. Die Laudatio hält Eberhard Diepgen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben