Berlin : Betrunkener stürzt auf U-Bahngleise

Ein betrunkener Fahrgast ist am Samstagmorgen am U-Bahnhof Nauener Platz in Wedding ins Gleisbett gestürzt. Zwei Passanten hatten den 36-Jährigen zunächst am Bahnsteig stehen sehen und kurze Zeit später ein lautes Geräusch gehört. Als sie nachsahen, entdeckten sie den Mann im Gleisbett liegend. Mit zwei anderen Fahrgästen hoben sie den Betrunkenen von den Schienen, bevor die nächste Bahn eintraf. Der Mann wurde mit Kopfverletzungen in eine Klinik gebracht und musste notoperiert werden. Eine Blutalkoholmessung ergab 2,8 Promille. Die Polizei schloss ein Fremdverschulden aus. Der Verletzte hatte offenbar an der Bahnsteigkante das Gleichgewicht verloren. Der Strom der U-Bahnlinie 9 in Richtung Osloer Straße war für etwa 15 Minuten unterbrochen. jra

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben