Wilmersdorf : Freundeskreis der Kommunalen Galerie lädt ein

Am 11. Mai findet der Jahresempfang des Freundeskreises der Kommunalen Galerie Berlin statt.

Elke von der Lieth, Leiterin der Kommunalen Galerie Berlin, mit dem Freundeskreisgründer Stefan Evers (CDU).
Elke von der Lieth, Leiterin der Kommunalen Galerie Berlin, mit dem Freundeskreisgründer Stefan Evers (CDU).Foto: Cay Dobberke

Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch, 11. Mai, um 19.30 Uhr, in der Kommunalen Galerie Berlin am Hohenzollerndamm 176.

Die Einladung stammt vom Vorsitzenden des Freundeskreises, Stefan Evers, der als Stadtentwicklungsexperte und Vize-Chef der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus bekannt ist. Er hatte 2014 die Idee zur Vereinsgründung, um ein „deutliches Zeichen für die Kultur zu setzen“.

Diesmal will die Künstlerin Michaela Seliger ihre kunstpädagogische Arbeit mit geflüchteten Menschen aus der benachbarten Notunterkunft im Rathaus Wilmersdorf vorstellen. Ihr Projekt werde vom Freundeskreis ideell und auch finanziell unterstützt, sagt Evers.

Anschließend soll es einen „Gedankenaustausch bei einem Glas Wein und kleinen Snacks“ geben. Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um eine Anmeldung gebeten (E-Mail: anmeldung@fkg.berlin, Telefon: 5213 4048). CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben