Berlin-Kreuzberg : 14 Rocker kontrolliert - Waffen gefunden

Die Polizei hat am Freitagabend 14 Männer kontrolliert, die laut Polizei zum Rockerklub "Red Devils" gehören. Die Männer hatten ein ganzes Arsenal an Waffen dabei.

von

Die Männer waren einer Zivilstreife der Polizei gegen 20.10 Uhr an der Ecke Oranienstraße/Manteuffelstraße aufgefallen. Sie standen in kleinen Gruppen in der Gegend herum, waren aber trotzdem leicht als Rocker zu erkennen: Sie trugen Kleidung mit Klubabzeichen. Laut Polizei gehören die Männer zu den "Red Devils", einer Unterstützergruppe der "Hells Angels". Die Zivilpolizisten riefen 30 Mann zur Verstärkung. Dann wurden die Rocker kontrolliert. Die Beamten stellten eine Machete, einen Hammer, drei Messer und ein Paar mit Quarzsand gefüllter Handschuhe sicher.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar