Berlin-Spandau : Wer sagt Ja? Tisch aus Trauzimmer wird versteigert

Das Ding ist massiv, aus Eiche und einen ideellen Wert: der Trautisch aus dem Rathaus. Spandau gestaltet das Zimmer neu.

Spandau sagt Ja.
Spandau sagt Ja.Foto: picture alliance / dpa

Für ein Weihnachtsgeschenk ist's ein bisschen spät, allerdings ist das Stück auch eher etwas für Liebhaber. Oder besser: Ehepaare.

"Sie haben vor Jahren im Trauzimmer des Spandauer Rathauses geheiratet und sind noch immer glücklich?" - so lautet die Frage, die derzeit im Rathaus Spandau gestellt wird. Wer dem zustimme, habe dann vielleicht auch Interesse an einem "ungewöhnlichen Symbol ganz persönlichen Glückes".

"Möbelstück mit bewegter Geschichte"

Weil das Trauzimmer im Rathaus Spandau neugestaltet werden, soll der bisherige Tisch versteigert werden, an dem sich tausende Spandauer getraut haben. "Es handelt sich um einen massiven Eiche-Tisch mit den Maßen 1,98 × 1,05× 0,78 m, an dem geringfügige Gebrauchspuren erkennbar sind. Schließlich handelt es sich um ein Möbelstück mit bewegter Geschichte!", heißt es im Rathaus. Das Mindestgebot liegt bei 200 Euro, die Versteigerung läuft bis Ende Januar 2017.

Und wie

"Ich bin immer wieder erstaunt über die vielen kreativen Ideen meiner Mitarbeitenden und freue mich, den Bürgerinnen und Bürgern dieses ganz besondere Angebot unterbreiten zu können", schreibt Bezirksstadtrat Stephan Machulik. Selbstverständlich kann der Tisch auch vorab besichtigt werden, Terminvereinbarungen dazu sind unter Tel. 90279-2303 möglich.

Und wie sieht das gute Stück nun aus? So.

+++

Bei Facebook finden Sie uns unter www.facebook.com/tagesspiegelspandau

Spandau 2016 in Bildern: Erinnern Sie sich?
Spandau, 2016. Wir erinnern uns beispielsweise gern an diesen Moment am Glienicker See.Weitere Bilder anzeigen
1 von 21Foto: André Görke
16.12.2016 09:08Spandau, 2016. Wir erinnern uns beispielsweise gern an diesen Moment am Glienicker See.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben