Berlin : Billig fliegen, billig übernachten

Neu im Internet: Günstige Pauschal-Reisen ab Flughafen-Tegel

-

Nach den Billigflügen kommen jetzt die Billigreisen. Mit nur im Internet buchbaren GünstigPauschalreisen will der neue Veranstalter „Flieg-ab-Berlin" jetzt den Hauptstadtmarkt erobern. Ab dem 9. Juli wird zunächst einmal wöchentlich jeweils mittwochs ab Tegel nach Heraklion (Kreta) gestartet. Das günstigste Angebot für Flug und eine Woche Hotel liegt bei 321 Euro, wer nur den Hin- und Rückflug bucht, zahlt 178 Euro plus 18 Euro Bearbeitungsgebühr.

Bereits seit dem vergangenen Jahr bietet das Freiburger Unternehmen Low-Cost-Pauschalreisen vom Euroairport Basel an. Wie bei den reinen Billigfluggesellschaften richtet sich die Tarifgestaltung nach Angebot und Nachfrage. Bis 15 Tage vor Abflug werden keine Stornierungskosten berechnet.

Mit den Griechenland-Reisen, die zunächst bis Oktober buchbar sind, soll getestet werden, wie Berliner und Brandenburger Kunden das Angebot annehmen, sagte Firmensprecher Karl-Heinz Zurbonsen. Trifft das Angebot auf entsprechende Nachfrage, ist ein Winterprogramm mit den exotischen Zielen Brasilien, Mexiko, Kuba, der Dominikanischen Republik, Sri Lanka und den Malediven geplant. Langstrecken-Flugpartner ist bisher die französische Gesellschaft Aeris, die über moderne Boeing-Großraumjets verfügt. Die Flüge würden dann voraussichtlich mit Zwischenlandung in Basel oder Paris stattfinden. du-

Infos und Buchungen unter www.flieg-ab-berlin.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben