Berlin : Bitte vormerken!

Matthias Oloew

wundert sich über Autofahrer am Marathon-Wochenende Es gibt Fragen, auf die findet man so schnell keine Antwort. Warum stehen Menschen auf Autobahnbrücken und winken wildfremden Autos zu? Warum trinken Menschen, wenn sie im Flugzeug sitzen, Unmengen an Tomatensaft? Warum können sich Berlins Autofahrer nicht merken, wann der Marathon stattfindet? Ebenso sicher wie die Tatsache, dass zum Laufspektakel des Jahres mehrere zehntausend Sportler anreisen, ist auch, dass die Autofahrer verdutzt vor Absperrungen stehen oder es nicht schaffen, ihren Wagen rechtzeitig aus dem Parkverbot zu holen – trotz aller öffentlichen Hinweise. Allein am Sonnabend haben sich Abschleppunternehmer eine goldene Nase verdient, weil sie 600 Fahrzeuge umsetzen mussten. Im letzten Jahr waren es am Marathon-Wochenende zwar 1300, aber der Sonntag liegt ja noch vor uns. Wetten, dass heute noch einige hundert Autos dazukommen?

Wie ist diesen Leuten zu helfen? Wieder so eine Frage, auf die man so schnell keine Antwort weiß. Aber es gibt einen Tipp: So sicher, wie Silvester Ende Dezember ansteht, ist klar, dass der Marathon 2006 am letzten Sonntag im September startet. Bitte schon mal vormerken!

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben