Berlin : BKA-Luftschloss nach Rummelsburg? Neuer Standort am See möglich

-

Wenn das Stadtschloss kommt, muss das BKALuftschloss weichen. Der geplante Wiederaufbau der alten Preußenresidenz in Mitte bedeutet für die Berliner Kabarett-Anstalt, dass sie sich einen neuen Standort suchen muss. Nur noch bis Ende 2003 gilt die Nutzungserlaubnis für den Schlossplatz, wo die BKA vor fünf Jahren ihr Theaterzelt aufbaute. Momentan verhandelt man mit verschiedenen Bezirken über fünf mögliche Standorte – einer davon ist ein Ufergrundstück am Rummelsburger See in Lichtenberg. In Sachen Atmosphäre würde das dem Schloßplatz kaum nachstehen. Ob das auch für die restlichen potenziellen Orte gilt, wollte man gestern von Seiten der BKA nicht kommentieren. Immerhin sollen die alternativen Standorte aber dichter am Stadtzentrum liegen als das Rummelsburger Areal. In vier bis acht Wochen wird eine Entscheidung fallen. Wo das BKA- Luftschloss auch hinzieht, eines steht fest: Anders als zum Beispiel das Tempodrom wird man keinen Steinbau errichten, sondern dem lieb gewonnenen Kuppelzelt treu bleiben. chh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben