Berlin : "Blade Night": Die Inline-Skater rollen wieder durch die Stadt

Ha

Mehrere zehntausend Skater wollen heute Abend wieder durch die Stadt rollen. Wie an jedem ersten und dritten Mittwoch im Monat beginnt die "Blade Night" um 21 Uhr am S-Bahnhof Tiergarten und führt über die Straße des 17. Juni, Unter den Linden und Alexanderplatz zum Strausberger Platz. Vor der Kreuzung Otto-Braun-Straße und Karl-Marx-Allee gibt es eine Pause, um das riesige Feld wieder zu bündeln. Vom Strausberger Platz geht es retour zum S-Bahnhof Tiergarten. Die Runde dauert etwa 90 Minuten.

Die Polizei fährt an der Spitze der als Demonstration angemeldeten Veranstaltung. Sie rechnet bei gutem Wetter wieder mit etwa 30 000 Teilnehmern, die auf Rollen für eine Integration in den Straßenverkehr demonstrieren wollen. Derzeit dürfen Rollschuhe nicht auf der Straße oder auf Radwegen rollen, da sie als "Sport- und Spielgeräte" gelten. Die erste "Blade Night" gab es im Mai 1998 in Berlin.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben