Berlin : Brand in Hochhaus - acht Menschen verletzt

weso

Acht Menschen wurden gestern früh bei einem Brand in einem Hochhaus am Joachim-Gottschalk-Weg verletzt. Sie kamen mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus. Ausgelöst wurde das Feuer in dem 19-geschossigen Haus durch eine 58-jährige Mieterin im vierten Stockwerk. Auf deren Tisch war eine Kerze umgefallen und hatte die gesamte 100 Quadratmeter große Wohnung in Brand gesetzt. Zuvor hatte die Frau noch vergeblich versucht, die Flammen mit einer Decke zu ersticken.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar