Berlin : Brückenabriss: Wegen der Sperrung staute es sich auf der Stadtautobahn

Ha

Die Sperrung der Stadtautobahn zwischen Kreuz Wilmersdorf und der Anschlussstelle Kurfürstendamm hatte für die Autofahrer gestern ferien-untypische Staus zur Folge. Auf dem Stadtring stauten sich die Autos in Richtung Süden ab der Anschlussstelle Siemensdamm. Stockenden Verkehr gab es auch in Richtung Wedding vor der Baustelle. Dramatisch sei die Lage aber nicht gewesen, hieß es bei der Verkehrsmeldestelle der Polizei, auch in der übrigen Stadt sei man wegen der Ferien gut durchgekommen. Viele Autofahrer seien der ausgeschilderten Umleitung gefolgt, einige hätten sich wohl auch Schleichwege gesucht.

Wie berichtet, soll die Autobahn am heutigen Freitagmorgen, 5 Uhr, wieder frei gegeben werden. An der Hohenzollerndammbrücke hatte am Mittwochabend der Abriss begonnen. Die marode Brücke soll bis zum Jahr 2002 durch einen Neubau ersetzt werden. Bis dahin sind vier weitere kurzzeitige Vollsperrungen erforderlich. Die Senatsverkehrsverwaltung hatte angekündigt, die Vollsperrungen immer in die Ferienzeit zu legen, wenn erfahrungsgemäß viele Berliner mit ihrem Wagen im Urlaub sind. Von den vier Auf- und Abfahrtsrampen zum Hohenzollerndamm ist bis 2002 jeweils eine nutzbar.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben