Bündnis "umFAIRteilen" : Aktionstag gegen soziale Ungerechtigkeit am Potsdamer Platz

Mehr als 500 Menschen haben in der Berliner Innenstadt gegen soziale Ungerechtigkeit protestiert - vor einem Casino.

von

Auch die Linke demonstrierte am Potsdamer Platz. Vorne rechts der Berliner Landesvorsitzende, Klaus Lederer. Foto: Hannes Heine
Auch die Linke demonstrierte am Potsdamer Platz. Vorne rechts der Berliner Landesvorsitzende, Klaus Lederer.Foto: Hannes Heine

Das Bündnis "umFAIRteilen" hatte symbolisch Geldsäcke aus der Spielbank am Potsdamer Platz herausgetragen. Seit der europäischen Finanzkrise hat es regelmäßig ähnliche Aktionen gegeben. In den vergangenen Jahren kamen allerdings mehrere Tausend Demonstranten. Die Vertreter aus Gewerkschaften, Parteien und Sozialverbänden hatten auch diesmal zu einem bundesweiten Aktionstag aufgerufen. An diesem Samstag fanden in 40 Städten ähnliche Aktionen stattfinden. Das Bündnis fordert unter anderem die Einführung einer Vermögenssteuer.

 

15 Kommentare

Neuester Kommentar