BÜROGOLF : Nachahmer gesucht

Die Veranstalter des Bürogolf-Turniers wollen Nachahmer animieren, die am 28. Februar auch Charity-Turniere im Bürogolfen organisieren – sie wollen eine Berliner Charity-Bürogolf-Community begründen. Cassiopeia e.V. und Steffen Heym geben gern Tipps zur Ausrüstung. Nur die aufklappbaren „Löcher“ müssen gekauft werden – beim Indoorturnier kann man herkömmliche Schläger verwenden. Einige der 36 Startplätze sind noch frei. Die 49 Euro Startgebühr kommen dem Hilfsprojekt für HIV-infizierte und aidskranke Kinder auf Jamaika zugute. Über alles wird dann in Interviews und in Filmen im Internetblog www.vormorgen.de berichtet. Interessenten für das Turnier am 28. Februar ab 17.30 Uhr in Schöneberg und neue Mitstreiter einer Berliner Charity-Bürogolfturnier-Bewegung melden sich bitte bei: steffen.heym@t-systems.com. kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar