Berlin : Bummeln von früh bis spät

Heute Shoppingnacht Morgen Sonntagsverkauf

-

Das „ultimative Einkaufswochenende“ verspricht für Sonnabend und Sonntag der Berliner Einzelhandelsverband, denn diesmal fallen gleich zwei große Sonderöffnungen zusammen. Heute verkaufen mehr als 200 Läden und Kaufhäuser in der City West bei der „9. Langen Nacht des Shoppings“ bis 24 Uhr – darunter das KaDeWe, Wertheim am Kurfürstendamm, das EuropaCenter, das Neue Kranzler-Eck und das Stilwerk in der Kantstraße. Auch das Zoo-Aquarium öffnet bis Mitternacht und lockt mit Hai-Fütterungen. Auf dem Ku’damm und der Tauentzienstraße läuft ein Jahrmarkt mit Livebühnen; das Straßenfest wird auch noch am Sonntag fortgesetzt (bis 20 Uhr). Die Shoppingnacht ist die Auftaktveranstaltung der neuen Berliner Tourismuskampagne „Winterzauber“.

Doch damit nicht genug: Stadtweit mehr als 1500 Geschäfte wollen sich morgen von 12 bis 17 Uhr am vierten Sonntagsverkauf des Jahres beteiligen, teilte der Einzelhandelsverband mit. Mit dabei sind die großen Center und alle Kaufhof-Warenhäuser, aber auch viele Einkaufsstraßen. In der Wilmersdorfer Straße in Charlottenburg zum Beispiel machen fast alle Anrainer mit, darunter Karstadt und das neue Kant-Center mit Peek & Cloppenburg und Media Markt.

Rund um den Ku’damm werden am Sonntag nur wenige Läden öffnen, die an der Shoppingnacht beteiligten Geschäfte haben in der Regel nicht genug Personal für mehrere Sonderschichten in so kurzem Abstand. Eine Ausnahme macht C & A im Neuen Ku’damm-Eck, dort wird sowohl heute bis 24 Uhr als auch morgen bis 17 Uhr verkauft. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar