BVG : Kein günstiges Schulticket für Ferienzeiten

Das klassenweise Schulticket der BVG ist recht günstig. Praktisch für Berliner Schüler wäre es deshalb, wenn das Ticket auch in den Ferien gelten würde. Aber dagegen sträuben sich die Berliner Verkehrsbetriebe.

Berlin - Ein Bericht des Berliner Senats an das Abgeordnetenhaus stellt nun fest, dass dies nicht möglich ist. Der Grund: Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) sperren sich dagegen , teilte Verkehrssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) mit. Der Senat verwies auf das Schülerticket für monatlich 26 Euro.

Das Schulticket kann für eine Grundschulklasse jeweils für ein Schuljahr erworben werden und kostet je Schüler 8 Euro. Im Klassenverband können damit im Rahmen des Unterrichts Fahrten mit der BVG und der S-Bahn in Berlin unternommen werden.

Die BVG hatte argumentiert, das äußerst attraktive Angebot basiere darauf, dass die Klassenzusammensetzung für die Dauer eines Jahres konstant sei und die Kosten bei gemeinsamen Schulausflügen so weitgehend berechenbar seien. Diese Rahmenbedingungen gälten in Ferienzeiten nicht. Nicht alle Schüler einer Klasse nähmen in gleichem Umfang die Ferienbetreuung in Anspruch. (tso/mhz)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben