Berlin : Charité: Ab Januar Service aus einer Hand

-

Die Übernahme des gesamten Servicebereichs der Charité in eine gemeinsam mit einem privaten Partner betriebene Tochtergesellschaft ist perfekt. Trotz gegenteiliger Ankündigungen ging bei der Vergabekammer kein Einspruch gegen den Verkauf von 49 Prozent der Charité Facility Management GmbH (CFM) an eine Gruppe um den Berliner Dienstleister Dussmann ein. Das bestätigte die Wirtschaftsverwaltung. Damit kann die CFM ab Januar sämtliche Dienstleistungen für alle Charité-Standorte – von der Wäscherei über die Küche bis zur Gartenpflege – übernehmen. Der auf bis zu sieben Jahre befristete Auftrag hat ein Volumen von 105 Millionen Euro im Jahr. In der CFM sollen 2000 Mitarbeiter beschäftigt werden, darunter 1000, die von der Charité zu der Tochterfirma wechseln. I.B.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben