Charité : Zöllner ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender

Der Senator für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Jürgen Zöllner (SPD), hat am Freitag den Vorsitz im Aufsichtsrat der Berliner Charité übernommen.

Berlin - Mit seinem großen Erfahrungsschatz als Mediziner, Wissenschaftler und Politiker bringe Zöllner viel Kompetenz ein, um die Charité auf ihrem erfolgreichen Kurs weiter zu begleiten, sagte der Charité-Vorstandsvorsitzende Detlev Ganten.

Vom hohen Leistungsstand der Charité hat sich Zöllner einer Charité-Sprecherin zufolge bereits ein Bild machen können. Dies gelte in besonderer Weise auch für die Lehre und Forschung. Gerade im Bereich der Forschung gehöre die Charité mit rund 100 Millionen Euro an Drittmitteleinnahmen zu den führenden Einrichtungen der Hochschulmedizin in Deutschland. Diese Position gelte es zu stärken und weiterzuentwickeln, sagte Zöllner. Auch in der Krankenversorgung habe sich die Charité durch eine Vielzahl von Maßnahmen auf den Wettbewerb eingestellt. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben