Berlin : Chlorgas: Fehlalarm im Hallenbad

-

Ein Fehlalarm war gestern Anlass für einen mehrstündigen Großeinsatz der Feuerwehr in Spandau. Gegen zwölf Uhr hatte die Warnanlage des BundeswehrHallenbades am Kladower Damm einen Chlorgasaustritt gemeldet und die Sprinkleranlage in Gang gesetzt. Auf Weisung des Schwimmmeisters verließen die rund 40 Besucher das Gebäude, darunter auch eine Gruppe Fünfjähriger aus der bezirkseigenen Kita, die sich auf dem benachbarten Kasernengelände befindet. Die mit rund 40 Mann und Spezialfahrzeugen angerückte Feuerwehr versprühte an der Halle einen Wasserschleier, um eventuell ausgetretenes Gas zu binden. Nahe gelegene Wohn und Kasernengebäude wurden geräumt. 62 Polizeibeamte sperrten die angrenzende Wohnsiedlung weiträumig ab. Gegen 15 Uhr wagten sich zwei Feuerwehrleute unter Vollschutz ins Bad, konnten aber kein Gas feststellen. du-

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben