Berlin : „Christoph 31“ stellt sich Besuchern vor

Berlin - Mal ausgiebig das Cockpit des ADAC-Rettungshubschraubers besichtigen. Und die Piloten mal fragen, wie sie es schaffen, punktgenau mit ihrem Helikopter auf kleinsten Plätzen zu landen: Das ist am heutigen Sonntag möglich. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Luftrettung in Berlin lädt der ADAC ab 13 Uhr zum „Tag der Offenen Tür“ rund um den Hangar des Rettungshubschraubers Christoph 31 am Benjamin-Franklin-Klinikum (Hindenburgdamm 30) in Steglitz ein. Im Rahmen eines „bunten Familienfestes“ stellen die Piloten bis 17 Uhr ihre Maschine vor. CS

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar