DAS MUSEUM LEBT : Fernrohr in die Vergangenheit

Sieben „Juraskope“, die sich im Sauriersaal des Museums befinden, erlauben einen Schnappschuss in die Zeit vor 150 Millionen Jahren. Blickt man durch eines der Fernrohre, sieht man zunächst die Skelette im Saal. Dann kann man sich einen Dino auswählen – woraufhin ein Film startet: Dem Skelett wachsen Muskeln und Haut. Das Tier wird in eine Savannenlandschaft versetzt und beginnt zu fressen, zu jagen und zu kreischen. Wie zu Urzeiten.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben