Das Wetter am Dienstag in Berlin : Von Westen ziehen Wolken auf

Warm wird's am Dienstag in Berlin. Bis zu 28 Grad werden erwartet. Bald weicht die Sonne aber Wolken und Regenschauern. Es kann auch gewittern. Erst am Nachmittag wird es besser.

Mischmaschwetter erwartet die Berliner am Dienstag: Erst Sonne, dann Wolken, Schauer, teils Gewitter und schließlich wieder Sonnenschein.
Mischmaschwetter erwartet die Berliner am Dienstag: Erst Sonne, dann Wolken, Schauer, teils Gewitter und schließlich wieder...Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Ein richtiger Mischmasch-Tag: Der Dienstag beginnt in Berlin und Umgebung noch mit relativ wenigen Wolken und einigem Sonnenschein. Recht bald verdichtet sich aber die Bewölkung von Westen her, und es ziehen auch einige Regenschauer durch, die teilweise auch gewittrig sein können. Am Nachmittag lockert es dann wieder zusehends auf, und die Sonne kommt erneut zum Vorschein. Die Höchsttemperatur liegt bei rund 28 Grad. Dabei weht mäßiger Wind aus südwestlicher Richtung, der in Schauernähe aber auch böig auffrischen kann.

Bessere Aussichten sind für Mittwoch zu erwarten. Dann soll es heiter bis wolkig und weitgehend trocken sein. Lediglich im Süden und Südwesten sind am Nachmittag und Abend einzelne Schauer und Gewitter nicht ganz auszuschließen. Bei teils längerem Sonnenschein werden Höchstwerte zwischen 26 Grad im Norden und bis zu 32 Grad an der Neiße, in Berlin 29 Grad, erwartet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben