Berlin : Defekt am Stromabnehmer: Über eine Stunde in der S-Bahn eingesperrt

kt

Über eine Stunde mussten gestern Fahrgäste in zwei Zügen im Nord-Süd-Tunnel der S-Bahn ausharren, weil auf dem Bahnhof Oranienburger Straße ein vorausfahrender Zug kurz nach 8 Uhr einen Defekt am Stromabnehmer hatte, der einen Kurzschluss auslöste. Richtung Süden war der Verkehr komplett unterbrochen, nach Norden fuhren wenige Züge. Im Tunnel stauten sich die Bahnen. Am Sonntagabend war der Verkehr nach Wannsee wegen eines Blitzschlags eineinhalb Stunden unterbrochen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar