Berlin : Der Kulturpolitiker

-

Günter Nooke, 46, ist Diplomphysiker. Er will aus Pankow den kinder und familienfreundlichsten Bezirk Berlins machen. Das wollen sonst immer die Grünen. Passt aber trotzdem: Erstens hat Nooke selbst drei Kinder; zweitens war er Fraktionsvorsitzender des Bündnisses 90 im Brandenburger Landtag, bevor er 1996 in die CDU eintrat. Was Nooke noch will, steht auf seiner Internetseite: Wissenschafts-Klinikzentrum Buch weiterentwickeln, die Schul- und Hochschulstandorte für Ballett, Musik und Schauspiel erhalten, etc. Seit er nicht mehr stellvertretender Chef der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist, ist er deren Sprecher für Kultur und Medien. mne

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben