DER LANGE WEG ZUM ENERGIEKONZEPT : DER LANGE WEG ZUM ENERGIEKONZEPT

LANGE VORGESCHICHTE

Im März 2007 kündigte Umweltsenatorin Katrin Lompscher (Linke) im Abgeordnetenhaus das „Energiekonzept 2020“ an. Formal war die Wirtschaftsverwaltung zuständig. Anfang 2009 war noch immer nichts passiert – erst dann wurde der Auftrag vergeben.

GROSSE VERSPÄTUNG

Im Herbst 2009 präsentierte Wirtschaftssenator Harald Wolf (Linke) zunächst ein „Energiepolitisches Leitbild“. Das ursprünglich für Anfang 2010 angekündigte Energiekonzept sollte zuletzt im Mai offiziell präsentiert werden.

VIELE AUTOREN

Ein Dutzend Personen haben das mehrere hundert Seiten starke Werk verfasst. Federführend war die Berliner Energieagentur, an der das Land zu einem Viertel beteiligt ist. Die anderen drei Viertel halten die KfW-Bankengruppe, Vattenfall und die Gasag. obs

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben