Berlin : Der Sportevent findet ohne Volker Zerbe statt

Mit dem "Welthandballer des Jahres" Daniel Stephan, aber ohne den Lemgoer Rückraumstar Volker Zerbe wird Bundestrainer Heiner Brand den Supercup mit Olympiasiegern, Welt- und Europameistern vom 21. bis 24. Oktober in Frankfurt (Oder) und Berlin bestreiten. "Wir haben uns darauf geeinigt, dass ich beim Supercup geschont werde", sagte der 31-jährige Zerbe nach der Bekanntgabe des Aufgebots. Zerbe, der ursprünglich seine Karriere beendet hatte und bei der Weltmeisterschaft in Ägypten doch noch einmal dabei war, wird von Brand aber für die Europameisterschaft im Januar nächsten Jahres in Kroatien und Olympia 2000 in Sydney fest eingeplant. Stephan will sein Comeback nach fast viermonatiger Verletzungspause geben. Das Aufgebot: Holpert (Flensburg), Fritz (Magdeburg), Ramota (Großwallstadt) - Kretzschmar (Magdeburg), Mierzwa (Großwallstadt), Roos (Großwallstadt), Kehrmann (Lemgo), Schwank (Eisenach), Baur (Wetzlar), Schläger (Eisenach), Schwarzer (Barcelona), Petersen (Kiel), Bezdicek (Minden), Stephan (Lemgo), Karrer (Frankfurt), von Behren (Minden).

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben