Berlin : Der Titelverteidiger

-

Detlef Dzembritzki (62) ist seit 1962 in der SPD und begann seine politische Karriere 1971 als Bezirksverordneter. Ab 1975 war er Stadtrat, zunächst für Volksbildung, dann für Jugend und Sport, von 1989 bis 1995 Bezirksbürgermeister in Reinickendorf. Der verheiratete Vater zweier erwachsener Kinder war von 1994 bis 1999 SPDLandesvorsitzender. Von 1996 bis 2001 Geschäftsführer einer Regionalentwicklungsgesellschaft, wurde er 1998 in den Bundestag gewählt. Wirtschaftliche Zusammenarbeit, Außen- und Entwicklungspolitik sind seine Schwerpunkte. Aber auch der Bildungs- und Familienpolitik blieb der Ex-Stadtrat verbunden. du-

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar