Berlin : Die Kirche - ein Traum

Während eines Strandspaziergangs auf Bornholm begann die Geschichte "unserer Kirche", schreibt die Autorin. Wie im Traum sei die Konzeption für den Bau mit dem archetypischen Symbol des Ovals entstanden; mit der Geborgenheitsform des Runden und Bänken um den Altar, Inneres und Äußeres (mit dem Paradiesgarten) verschmelzend, nur durch Glaswände getrennt. Der Entwurf des Architekten und einstigen Scharoun-Mitarbeiters Edgar Wisniewski für den Neubau der 1994 abgebrannten St. Canisius-Kirche am Lietzensee blieb ein Traum. Der Kirchenvorstand entschied sich letztlich und unerwartet für einen anderen Preisträger des Architektenwettbewerbs. Das kleine Buch "Mein Traum" von Elke Wisniewski erzählt die Geschichte des Entwurfs (Kupfergraben-Verlag, 69 Seiten, 18,50 Mark).

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben