DIE KOCHAKADEMIE : Kreuzberger Allianz

HEUTE MITSebastian Frank, „Horvath“ undMatthias Gleiß, „Volt“.

Vom Horvath zum Volt? Ein Verdauungsspaziergang. Aber Köche sind immer so eingespannt, dass sie zu solchen Sachen überhaupt nicht kommen. Deshalb haben sich unsere beiden Küchenchefs, die erstmals im Team auf-

treten, jetzt erst richtig kennengelernt . Sebastian Frank, gelernter Österreicher, würde vermutlich „passt schon“ dazu sagen. Denn es passt ja wirklich: Frank, der in die Berliner Szene richtig hineingestolpert war und plötzlich mit einem nie geplanten Michelin-Stern im Rampenlicht stand. Und Matthias Gleiß, der das abgestürzte „H.H.Müller“ auf eigenes Risiko übernahm, zum spannen-

den „Volt“ umpolte, neben guten Rezepten vor allem schwarze Zahlen schreiben wollte – und nun unversehens so gut kocht, dass man ihn wohl ebenfalls zu den Sterne-Aspiranten zählen muss. Konkurrenz belebt das Geschäft, umso schöner, wenn sie sich in so freundschaft-

lichen Formen entwickelt wie bei diesen beiden. Für uns und die Teilnehmer des Workshops eine deutsch-österrei-

chische Allianz der friedlichsten Art.  Bernd Matthies

– Horvath, Paul-Lincke-Ufer 44a, Tel. 61289992, nur Abendessen, Mo geschlossen. Volt, Paul-Lincke-Ufer 21, Tel. 61074033, So geschlossen

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben