Berlin : DIE STADTWETTE

-

Selbst Klaus Wowereit lässt „Wetten dass..?“ nicht kalt. Er ruft die Berliner auf, an der heutigen Stadtwette teilzunehmen. Worauf sich die Berliner einstellen müssen, bleibt wie immer bis zur Show ein Geheimnis. Nur so viel steht fest: Die erste Berliner Stadtwette findet rund um das Brandenburger Tor statt. Bereits ab sechs Uhr morgens wird auf dem Platz des 18. März eine Bühne aufgebaut. Nach 17 Uhr ist dann die Straße des 17. Juni zwischen Entlastungsstraße und Ebertstraße sowie die Ebertstraße zwischen Behrenstraße und Dorotheenstraße für den gesamten Autoverkehr gesperrt.

„Die Wette wird natürlich ganz speziell etwas mit der Stadt zu tun haben. Aber auch die Zuschauer aus dem Rest der Nation sollen mit dem Inhalt der Wette etwas anfangen können“, erklärte Thomas Gottschalk während der Pressekonferenz am Freitag. Und angeblich soll niemand, der kommt, frieren müssen. dif

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben