Berlin : Die Stubenrauchbrücke wurde dem Verkehr übergeben

bey

Nach 17-monatigen Sanierungsarbeiten wurde gestern die Stubenrauchbrücke wieder für den Verkehr freigegeben. Sieben Monate früher als geplant rollt nun der Verkehr zweispurig über die wichtige Verbindung zwischen Köpenick und Treptow Richtung Oberschöneweide. Die Behelfsbrücke bleibt nach Auskunft der zuständigen Senatsbehörden auch weiterhin stehen und nimmt die Fahrzeugkolonnen Richtung Niederschöneweide auf.

Rund zehn Millionen Mark kostete die Sanierung der denkmalgeschützten Stahl-Konstruktion, einschließlich des Neubaus der Rampen. Die Arbeiten wurden finanziell über die Senatsverwaltung für Wirtschaft und Betriebe aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe zur "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" und aus dem Europäischen "Fonds für regionale Entwicklung" gefördert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben