Berlin : Diese Karte liegt heute bei

-

UNSERE EXTRA-TOUREN

Den Faltplan mit Details zur Dahmeland-Schlössertour finden Sie in dieser Tagesspiegel-Ausgabe. Die Schlösser befinden sich südlich und südöstlich von Berlin. Radfahrer schaffen die 30 Kilometer zwischen den Bahnhöfen Königs Wusterhausen und Hubertushöhe in zwei bis drei Stunden, Rückweg per Zug. Natürlich bieten sich auch ein Wochenende oder ein Kurzurlaub an.

AUSFLUGSTIPPS

Gut übernachten. Hotel Schloss Hubertushöhe, Robert-Koch-Str. 1, Storkow. Zimmer und Suiten 100 bis 440 Euro, inkl. Frühstück, Fahrräder, Boote. Tel. 033678 / 430, www.hubertushoehe.de

Gut essen. „Köllnitzer Fischerstuben“ auf dem Fischereigelände in Groß

Schauen, Hauptstraße 19, täglich 11 bis 22 Uhr, Fischspezialitäten aller

Art, zum Beispiel aus der eigenen Aalräucherei, Telefon 033 678/6 10 84,

www.koellnitz.de

Gut rasten. Der Wolziger und der Groß Schauener See sowie der Schaplowsee und der Große Storkower See eignen sich nicht nur zum Baden, sondern bieten an ihren Ufern viele schöne Plätze für ein Picknick.

Die Serie im Internet: www.tagesspiegel.de/schlosstour Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben