Berlin : Diese Woche im Strafgericht

-

Prozess gegen zwei Zahnärzte, die laut Anklage einen Mieter mit gefälschten Dokumenten aus ihrer Eigentumswohnung klagen wollten (9 Uhr, Saal 572). Prozess gegen einen Geschäftsmann wegen Bestechung eines Mitarbeiter des Bezirksamts Spandau (10.45 Uhr, Saal 2092, Kirchstraße 6). Prozess gegen einen 20Jährigen, der ein Hakenkreuz auf ein parkendes Auto gekratzt haben soll (13 Uhr, Saal D 707).

Dienstag: Prozess um Untreue gegen einen Rechtsanwalt, der als Geschäftsführer der Landesstiftung „Hilfe für die Familie“ seiner Schwester günstige und ungesicherte Darlehen in Millionenhöhe zugeschanzt haben soll (9 Uhr, Saal 101). Prozess gegen zwei Jugendliche, die laut Staatsanwaltschaft ein Polizeifahrzeug gezielt mit einem Metallrohr bewarfen und dabei einen Beamten lebensgefährlich verletzten (9 Uhr, Saal B 219). Prozess gegen einen 32-Jährigen wegen Mordes an seiner früheren Freundin (10 Uhr, Saal 700).

Mittwoch: Prozess gegen einen 50-jährigen Pizzabäcker, der seine Lebensgefährtin im Streit tödlich verletzt haben soll (9 Uhr, Saal 220).

Donnerstag: Prozess gegen einen mutmaßlichen Hochstapler, der mit einem gefälschten Zeugnis als Dozent gearbeitet und sich zudem als Rechtsanwalt und Richter ausgegeben haben soll (8.55 Uhr, Saal 769). Prozess gegen einen Amokfahrer, der frontal mit einem Polizeifahrzeug kollidierte, wobei ein Beifahrer tödlich verletzt wurde. (9 Uhr, Saal B 129). Prozess gegen einen 53-Jährigen, der seine Frau geschlagen und vergewaltigt haben soll (9 Uhr, Saal 701).

Freitag: Mordprozess gegen einen 47-Jährigen, der laut Anklage im Streit um ein Darlehen einen Gebrauchtwagenhändler erschoss (9.15 Uhr, Saal 806). K.G.

Prozesse können verschoben oder ausgesetzt werden. Verhandlungen ohne Straßenangabe laufen im Moabiter Kriminalgericht in der Turmstraße 91.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben