Berlin : Doch Türme für den Lehrter Bahnhof Sie sollen 46 Meter hoch werden

NAME

Die Bauarbeiten für die beiden geplanten Büro- und Hoteltürme am neuen Lehrter Bahnhof sollen Ende 2004 beginnen. Noch dieses Jahr werde es konkrete Gespräche mit Investoren geben. Mitte 2004 wolle man sich für einen Investor entscheiden, sagte ein Bahn-Sprecher am Mittwoch. Mitte 2007 seien die Gebäude bezugsfertig. Der Lehrter Bahnhof soll zur Fußball-WM 2006 fertig sein. Damit ist die jahrelange Unklarheit über das Projekt beendet. Zeitweise hatte die Bahn ganz auf die Türme verzichten wollen. „Die Bügelbauten werden fester Bestandteil des Lehrter Bahnhofs sein“, sagte Bahn-Sprecher Michael Baufeld. Über die Kosten könne die Bahn noch keine Angaben machen. Dies sei Sache der Investoren. Bereits nachdem das Konzept des neuen Bahnhofs 2001worden war, haben mehrere Investoren „reges Interesse“ an den Türmen gezeigt. „Jetzt werden intensivere Gespräche mit einer begrenzten Auswahl geführt“, sagte Baufeld. Vermutlich werden über dem Bahnhof Büros beziehungsweise Hotelzimmer entstehen. Die Türme sollen 46 Meter hoch werden. Damit sind sie größer als das nahe gelegene Bundeskanzleramt mit seinen 36 Metern. Die Türme überragen das Glasdach des Bahnhofs wie Brücken. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar