Berlin : Donuts bei Hanne am Zoo

Schon als der ehemalige Hertha-Profi Hans Weiner im Dezember den Vertrag für seine Fußballkneipe „Hanne am Zoo“ in der Joachimstaler Straße nicht verlängert bekam und ausziehen musste, kursierte das Gerücht, der Vermieter wolle eine Donut-Kette einquartieren. Und wirklich: Ende Mai bis Anfang Juni eröffnet in den Räumen eine Filiale der US-Kette „Dunkin’ Donuts“, wie der Berliner Betreiber S&C International GmbH am Mittwoch bestätigte. Der 60-jährige Weiner sucht derweil noch immer rund um den Bahnhof Zoo einen Platz für das bekannteste Fußballlokal der Stadt, das er 2002 vom inzwischen verstorbenen Wolfgang Holst übernommen hatte. Leider hätten bisher alle Vermieter Angst vor Fußballfans oder verlangten zu viel Miete, klagt Weiner. CD

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben