Berlin : Drei Neue für die PDS-Fraktion

Sie folgen Flierl, Wolf und Lötzsch

-

Noch in diesem Jahr werden PDS–Wirtschaftssenator Harald Wolf und PDSKultursenator Thomas Flierl ihre Mandate im Abgeordnetenhaus niederlegen, sagte Fraktionschef Stefan Liebich am Mittwoch. Auch Gesine Lötzsch, fraktionslose Abgeordnete der PDS im Bundestag, will ihr Mandat zurückgeben. Wegen der schwierigen Arbeitsbedingungen als Fraktionslose im Bundestag will Lötzsch noch bis Ende des Jahres die Infrastruktur nutzen, der sie sich als Mitglied des Abgeordnetenhauses bedienen darf.

Als Nachrücker werden Haushaltsexperte Carl Wechselberg, Sozialexpertin Elke Breitenbach und Klaus Lederer, stellvertretender Bezirksvorsitzender in Pankow, ins Parlament einziehen. Stefan Liebich hofft durch die drei Politiker neue Impulse für die 33-köpfige Fraktion. Das sei auch der Hauptgrund für den Mandatsverzicht. Eine Trennung von Amt und Mandat wie bei den Grünen sei in der PDS kein Thema. sib

0 Kommentare

Neuester Kommentar