Berlin : DREI THEATERGENERATIONEN

-

Ein Ort des Theaterspiels ist das Grundstück des Ku’damm-Karrees mit den beiden Bühnen seit 1906. Ein Theatergebäude folgt in den zwanziger Jahren, Initiator und Direktor ist Max Reinhardt .

Hans Wölffer übernimmt die beiden Bühnen 1933, 1942 werden sie verstaatlicht, ein Jahr später brennt das Gebäude aus. Hans Wölffer kehrt 1950 zurück und lässt das Theatergebäude wiederaufbauen, 1965 werden seine Söhne Jürgen und Christian Mitgesellschafter. Beim Bau des Ku’dammKarrees 1971/74 verschwindet der alte Theaterbau hinter der modernen Fassade. Seit 2004 hat Martin Woelffer die Direktion der beiden Bühnen inne. ac

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben