Berlin : Drei Tote bei Unfall auf der A9

Bei einem schweren Autobahnunfall nahe Bayreuth sind am Sonnabend drei Menschen ums Leben gekommen, darunter ein Mädchen aus Berlin. Drei weitere wurden nach Polizeiangaben schwer verletzt. Ein Mann erlitt leichte Verletzungen. Ein mit vier Personen besetztes Auto aus Zeitz in Sachsen-Anhalt war auf der A 9 Hof-Nürnberg ins Schleudern geraten und gegen die Mittelleitplanke geprallt. Ein nachfolgendes Auto aus Berlin, ebenfalls mit vier Insassen, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und rammte den Unfallwagen frontal.

Der 51-jährige Beifahrer des Unfallverursachers starb noch an der Unglücksstelle. Eine 47-jährige Frau aus demselben Wagen starb in einer Bayreuther Klinik. Das 14-jährige Mädchen aus Berlin erlag nach einigen Stunden seinen Verletzungen. ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben