Berlin : Durch den Garten auf die Insel

Eine MiG vor dem Marmorpalais, diesem architektonischen Kleinod in Potsdams Neuem Garten? Doch, hat es gegeben. 1961 wurde ausgerechnet dort ein Armeemuseum eingerichtet, mit dem Jagdflugzeug als Blickfang. Nur zwei historische Fotos wurde in den Fotoband „Neuer Garten – Pfaueninsel“ (Braus Verlag, 128 Seiten, 90 Farbfotos, dt./engl., 29,95 Euro) aufgenommen, Gruselbilder sozusagen, vor deren Hintergrund die aktuellen Aufnahmen umso prächtiger strahlen. Fotografiert hat sie Hans Bach, sie feiern Garten und Insel in meist menschenleeren, im Sonnenlicht oft wie verzaubert anmutenden Szenerien, und man möchte beim Blättern fast wehmütig werden, dass jetzt draußen die graue Jahreshälfte beginnt und das Spazieren angesichts von Kälte und Nieselregen kaum mehr Spaß macht. Ergänzt werden die Fotos durch kunsthistorische Texte von Michael Seiler, ehemals Gartendirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten. Ein Band, der über manchen Regentag hinweghelfen dürfte. ac

0 Kommentare

Neuester Kommentar