Edelgastronomie : Kultur der heißen Schokolade in der Adlon-Lobby

Die Tea Master des Adlons locken mit neuen Kreationen heißer Schokolade und feinem Gebäck.

von

Das Leben in der Lobby des Hotels Adlon gestaltet sich immer kultivierter. Die beiden dort tätigen „Tea-Master“ Hennes Zeidler und Topan Setiajdi haben ihr Tätigkeitsfeld ausgedehnt und überraschen ihr Publikum nun mit acht verschiedenen Sorten heißer Schokolade. Es handelt sich um biologisch zertifizierte und überdies fair gehandelte Produkte der österreichischen Manufaktur Zotter; die Geschmacksrichtungen reichen von klassisch bitter über Varianten mit Kokos oder Chili bis hin zu sanfter Edel-Mandel mit Nougat.

Zu diesen Schokoladen passt feines Backwerk – Teekuchen, Schokoladentarte mit Himbeeren, Scones mit clotted cream –, das auf einer Etagère serviert wird. Täglich von 14 bis 18 Uhr sind diese Köstlichkeiten verfügbar, das Vergnügen kostet 25 Euro pro Person, ausgiebiges Betrachten der mehr oder weniger prominenten Hotelgäste inklusive.

Der klassische Afternoon Tea wird dort natürlich ebenfalls serviert, mit indisch/britischen Klassikern wie Darjeeling und vielen asiatischen Spezialsorten wie „Gu Zhang Silver Jian“ ganz nach Geschmack – die Ausbildung der Tea Master garantiert optimale Zubereitung. Auch hier gibt es dazu das passende Gebäck, komplett für 29 Euro.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben