Ehrung : Köhler lädt vier Berliner zu Neujahrsempfang ein

In diesem Jahr dürfen vier Berliner am traditionellen Neujahrsempfang von Bundespräsident Horst Köhler am Montag im Berliner Schloss Bellevue teilnehmen.

Berlin - Sie würden mit der Einladung für ihr Engagement und ihre Verdienste in unterschiedlichen Bereichen geehrt, teilte die Senatskanzlei mit.

Eingeladen worden sei Silvia Bathe-Witcher, die seit 28 Jahren ihre körperlich schwerstbehinderten Zwillingstöchter betreue und fördere. Zu den Gästen gehöre auch Helga Luther, die während der NS-Zeit ins Konzentrationslager Ravensbrück deportiert worden sei und sich heute um Jugendliche aus der rechten Szene kümmere.

Auch Hans-Ulrich Schrader vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge wurde vom Bundespräsidenten eingeladen. Er habe maßgeblichen Anteil daran gehabt, dass in der Ukraine die sterblichen Überreste von 100.000 dort gefallenen deutschen Soldaten in gekennzeichnete Gräber überführt werden konnten. Die vierte Eingeladene, Sabine Zickermann, trainiere seit 1992 geistig behinderte Schwimmer. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar