Berlin : Ein Bett nur für Berliner

48 Hotels bieten den Bewohnern der Stadt wieder Übernachtungen zum Sparpreis an

von

Zum zweiten Mal können Berliner die Stadt aus der Sicht der Touristen erleben. Zum Preis von 99 Euro je Doppelzimmer laden 48 Hotels vom 7. auf den 8. Januar unter dem Motto „Erlebe Deine Stadt“ zu sich ein – von Drei-Sterne-Häusern bis hin zu sechs Luxushotels.

Beim Auftakt im Vorjahr war das „Berlin-Wochenende nur für Berliner“ nach vier Tagen ausgebucht. „Wir haben einen Nerv getroffen“, sagte Burkhard Kieker, Chef der Tourismusgesellschaft Visit Berlin am Dienstag. Diesmal gibt es Platz für mehr als 3000 Übernachtungsgäste aus Berlin und Brandenburg – und damit rund dreimal mehr als 2010.

Die Hoteliers sehen mehrere Gründe für ihre Aktion. Die Bürger bekämen ein „besseres Verständnis“ für die Branche, die sich zum „Wirtschaftsfaktor Nummer eins“ in Berlin entwickelt habe, sagte Hans Eilers, Direktor des Hotels Savoy und Vorsitzender des Vereins der Visit-Berlin-Partnerhotels. Man könne so auch der Touristenfeindlichkeit in Teilen der Bevölkerung entgegenwirken. Außerdem seien Berliner die „besten Botschafter“ von Hotels, die ihnen gefallen – die Häuser rechnen also mit positiver Mundpropaganda über die Stadt hinaus. Wegen des Nachwuchsmangels in der Branche hoffen sie darüber hinaus, unter jungen Teilnehmern das Interesse an einer Karriere im Hotel- und Gastronomiebereich wecken zu können.

Die beteiligten Fünf-Sterne-Häuser sind das Intercontinental, das Grand Hotel Esplanade, The Mandala Hotel, das Alma Schlosshotel im Grunewald sowie die Hotels Concorde und Palace. Für die 99 Euro gibt es nicht nur das Doppelzimmer inklusive Frühstück, sondern auch ein Abendessen, einen Willkommensdrink, freien Zugang zu Wellnessbereichen und ein Gutscheinheft; letzteres bietet Rabatte im Wert von mehr 150 Euro in Berliner Geschäften sowie Kultureinrichtungen und Veranstaltungsorten.

Einige Hotels locken zusätzlich mit hauseigenen Events – darunter musikalische Lounge-Abende im Concorde nahe dem Ku’damm und im Scandic am Potsdamer Platz, eine „Mitternachtssauna und Moonlightbowling“ im Hotel Müggelsee oder eine „Wild Turky Open Mic Night“ im nhow Hotel in Mitte, bei der jeder als Sänger auftreten kann. Cay Dobberke

Buchungen sind ab dem heutigen Mittwoch um 12 Uhr unter der Telefonnummer 25 00 25 oder im Internet unter erlebe.visitberlin.de möglich, wo es auch weitere Informationen gibt. Wer im Hotel eincheckt, muss seinen Personalausweis vorlegen – dann wird geschaut, ob man auch wirklich aus Berlin oder Brandenburg kommt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben