Berlin : Ein eisiger Ostwind weht durch Berlin

Auch die nächsten Tage bleibt es kalt

-

Berlin friert – und das wird sich auch in den nächsten Tagen nicht ändern. Wegen der eisigen OstWinde lag die „gefühlte Temperatur“ gestern bei minus 21 Grad, auch wenn das Thermometer „nur“ minus sechs bis minus sieben Grad anzeigte. Heute soll es mit minus fünf Grad kaum wärmer werden, in der Nacht kann die Temperatur am Stadtrand sogar auf 13 Grad unter Null fallen. Zum Ausgleich soll es wenigstens sonnig werden: Blauen Himmel verspricht der Wetterdienst Meteomedia für die nächsten Tage, trocken bleibt es folglich auch. Am Donnerstag sind tagsüber Temperaturen um minus vier Grad zu erwarten; ähnlich soll es am Wochenende werden. Doch von Eislaufen kann natürlich noch keinen Rede sein. how

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar