Berlin : Ein Kessel Buntes

NAME

Mit Tschingderassabum und Trallala hatte das Wochenende angefangen, mit Pauken und Trompeten ging es zu Ende. Am Sonnabend bebten die Straßen in der City unter den Bässen, die von den Discowagen der Christopher-StreetDay-Parade dröhnten. Wohl dem, der den Feiertag der Schwulen und Lesben so gut frisiert überstanden hat wie unser Fotomodell auf dem nebenstehenden Bild. Denn es ging hoch her auf der Paradestrecke durch die West-City. Die Veranstalter zählten fast eine halbe Million Menschen, die am Umzug teilnahmen. In den Clubs wurde anschließend die Nacht zum Tage gemacht.

( Die Partys danach: Seite 11). ling

0 Kommentare

Neuester Kommentar